Loading...

Headliner 2016 steht fest: Die DONOTS kommen zum Green Juice Festival!

Green Juice Festival:  Saisonstart zum Jahresausklang- mit ersten Bands, Vorverkaufs-Start und neuem Look.

Green Juice Festival Logo

Runde neun und keine Anzeichen von Müdigkeit zu sehen – das Green Juice Festival startet mit den ersten beiden von vielen Line Up-Krachern und neuem Festivaldesign in seine neunte Saison durch: Mit den DONOTS konnten die Organisatoren eine der besten Festival-Bands Deutschlands gewinnen – mit mitreißender Live-Performance und Songs zwischen Hymne und Heiserschreien! Auch die ebenfalls jetzt schon bestätigten THE INTERSPHERE überzeugen mit mal atmosphärischem, mal brachial-drückendem Songwriting und intensiver Konzert-Stimmung.

Die Verpflichtung der DONOTS als Headliner des Green Juice Festival 2016 ist ein weiterer musikalischer Meilenstein in der Historie der Veranstaltung. Mit viel authentischem Bühnen-Charisma nehmen sie ihr Publikum ab der ersten Sekunde mit: „Bei den Jungs merkt man einfach sofort, wie sehr sie für Musik brennen!“, bestätigt Green Juice- Geschäftsführer Julian Reininger. Musikalisch oszilieren die DONOTS zwischen schnellem Punk-Rock und eingängigem Alternative Rock, reihen wie mitreißende Stadionhymne wie „Calling“ mühelos an einen wütend in die Welt geschrienen Hinterhof-Punk-Song wie „Ich mach nicht mehr mit“. Textlich machen die DONOTS klar, dass sie hundertprozentig meinen, was sie sagen – egal ob es ums eigene Leben oder soziale Missstände geht. So auch in ihren aufrichtigen Statements gegen wachsende xenophobe Ressentiments in der Gesellschaft auf ihrem ersten komplett deutschsprachigen Album „Karacho“, das in diesem Jahr auf Platz 5 der deutschen Album-Charts kletterte. Mit über 21 Jahren Erfahrung als erfolgreiche Live-Band bringen die fünf Musiker aus dem Münsterland alles mit, was es für den perfekten Höhepunkt des Green Juice Festival 2016 braucht!

Bereits einige Wochen zuvor verrieten die Macher des Festivals schon die erste Band aus dem Line Up der 2016er- Ausgabe: THE INTERSPHERE kombinieren gekonnt Progressive-Einflüsse mit kraftvollem Alternative Rock. Auf hohem musikalischem Niveau navigieren sie durch Songs mit komplexen Harmonien, ohne sich dabei in technischen Frickeleien zu verlieren. Auch live gelingt das der Band aus Mannheim bestens: Seit 2006 konnten sie sich durch Auftritte auf diversen Festivals, von Deichbrand bis Taubertal, von Rock am Ring bis Rockaue einen erstklassigen Namen erspielen.

Tickets verfügbar

Wer am 20. August dabei sein will, kann sich ab sofort Tickets sichern: Für 13€ können hochwertig gestaltete Hardcover- Tickets unter www.green-juice.de bestellt werden. Über bonnticket.de und erstmals auch bundesweit an allen bekannten VVK-Stellen können zu diesem Preis Standard- und Print@home-Tickets erstanden werden. „Nach der bisher erfolgreichsten Green Juice-Ausgabe im Sommer 2015 empfehlen wir in jedem Fall, sich im Vorverkauf Tickets zu sichern. Wir werden sehr wahrscheinlich schon im Vorfeld mit 7.500 Besuchern ausverkauft sein“, empfiehlt Mit-

Geschäftsführer und Bruder Simon Reininger. Trotz potenziell höherer Kapazität haben sich die Veranstalter bewusst entschieden, diese Größenordnung beizubehalten: „Das Green Juice Festival ist mittlerweile eine bestens etablierte Veranstaltung – trotzdem wollen wir uns den familiären Flair des entspannten Festivals aus der Nachbarschaft als sympathisches Erkennungsmerkmal erhalten“, erklärt der dritte Geschäftsführer im Bunde, Felix Weyrather.
Pünktlich zum Startsprung in die bevorstehende Saison hat sich das auch optisch erneuert: Mit frischem Logo, das die Buchstaben G und J in einem Blitz vereint, ist das Green Juice Festival bereit für einen donnernden Start ins Jahr 2016. Das neue Design wird sich auf dem gesamten Festivalgelände, in der ganzen Region präsenten Plakaten, Merchandise und auf der komplett überarbeiteten Internetseite www.green-juice.de wiederfinden.

Schon seit 2008 stellt das junge Veranstalter-Team von Forisk Entertainment das Green Juice Festival in Eigenregie auf die Beine. Was als kleines Konzert befreundeter Bands begann, ist mittlerweile zum Impulsgeber der jungen Musikkultur in der Region geworden. Mit 7.500 Open Air-begeisterten Besuchern ist es ein zugkräftiges Aushängeschild für eine lebendige Live-Kultur im Rheinland. Dazu holen die Veranstalter schon fast ein Jahrzehnt lang etablierte Künstler und talentierte regionale Newcomer gemeinsam auf die Bühne – zu bewusst niedrigen Eintrittspreisen, um gute Musik für alle bieten zu können. Zur Förderung der lokalen Musiker-Szene findet zusätzlich ein eintrittsfreies Warm-Up am Tag vor dem Festival mit sechs regionalen Newcomern statt. Tatkräftige Unterstützung bieten zahlreiche Sponsoren, die Bundesstadt Bonn, die Nachbarschaft und die 200-köpfige Crew freiwilliger Helfer.

Termin: Samstag, 20.08.2016 (Warm-Up: Freitag, 19.08.2016)
Ort: Park in Bonn-Beuel, Neu-Vilich, 53229 Bonn
Line Up: Donots, The Intersphere und viele weitere Acts
Eintritt: 13€ im VVK (Warm-Up: eintrittsfrei!)
Tickets: Unter www.green-juice.de, bei bonnticket.de und an allen bekannten VVK-Stellen

 

(Quelle: Pressemitteilung FORISK Entertainment UG)

Impressionen vom Green Juice Festival 2015 (Quelle: marcjohn.de)

Plakat Green Juice Festival 2016
By | 2016-10-18T22:59:28+00:00 Dezember 6th, 2015|Allgemein, Blog, Lokales, Musik, News|0 Comments

About the Author:

Freier Bildjournalist / Freier Künstler

Kommentar verfassen